MotorChamp Zusatzregeln & Tipps
Wertung für MotorChamp

Wir sind häufig nach einer Wertung für MotorChamp gefragt worden, da die Spielanleitung hierzu nichts sagt. Hier nun unsere Empfehlung:

Wenn Sie eine ganze Rennsaison unter Verwendung aller 12 KombinationsmÖglichkeiten des Modulsystems austragen, sollten Sie die Formel I Wertung für die Einzelfahrer übernehmen. Es gibt Points für die ersten sechs Wagen pro Rennen (10, 6, 4, 3, 2, 1). Bei der Teamwertung empfehlen wir, abweichend vom Original, für die ersten 10 Wagen Punkte zu vergeben (10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1). Sind beide Wagen eines Teams unter den ersten 10, werden die Punkte beider Wagen für die Teamwertung addiert. Am Ende der Saison gibt es dann einen Einzelsieger und einen Mannschaftsmeister.

Fahren Sie nur ein Rennen, wird die Spannung auf den mittleren und hinteren Rängen durch die Wertung erhÖht, die wir bei unseren Ranglistenturnieren anwenden. Sie erscheint auf den ersten Blick etwas kompliziert, ist aber einfach, wenn man das Prinzip einmal verstanden hat. Die Wertung funktioniert wie folgt:

Platz Einzel Platz Team Platz Addition
1. 30 Punkte 1.     20 Punkte 1. 10 Punkte
2. 20 Punkte 2.     10 Punkte 2.   5 Punkte
3. 10 Punkte 3.       5 Punkte 3.   0 Punkte
4.   5 Punkte 4.       0 Punkte 4.   0 Punkte
5.   3 Punkte 5.       0 Punkte 5.   0 Punkte
6.   2 Punkte 6.       0 Punkte 6.   0 Punkte
    Letzter Für das letzte
Team erhält
der Spieler
10 Punkte Abzug.
   

Für die Teamwertung zählen die ersten 10 Platzierungen eines Rennens:

Platzierung Punkte
  1. 10 Punkte
  2.   9 Punkte
  3.   8 Punkte
  4.   7 Punkte
  5.   6 Punkte
  6.   5 Punkte
  7.   4 Punkte
  8.   3 Punkte
  9.   2 Punkte
10.   1 Punkt

Die Additionswertung ist die Summe der Punkte aller Fahrzeuge eines Spielers.

Beispiel:

Spieler A hat das rote Team und einen grünen Einzelfahrer. Das rote Team ist 2. und 8., der Einzelfahrer 6. Für die Teamwertung hat er 12 Punkte erreicht, für die Addition 17 Punkte.

Spieler B hat das silberne Team und einen blauen Einzelfahrer. Das silberne Team ist 1. und 9., der Einzelfahrer ist nicht unter den ersten zehn. Für die Teamwertung hat er 12 Punkte erreicht, für die Addition ebenfalls.

Spieler C hat das violette Team und einen weissen Einzelfahrer. Das violette Team ist 3. und 4., der Einzelfahrer 5. Für die Teamwertung hat er 15 Punkte erreicht, für die Addition 21 Punkte.

Spieler D hat das gelbe Team und einen türkisen Einzelfahrer. Das gelbe Team ist mit einem Wagen 10., der Einzelfahrer 7. Für die Teamwertung hat er 1 Punkt erreicht, für die Addition 5 Punkte.

Spieler E hat das orange Team und einen schwarzen Einzelfahrer. Das orange Team ist mit einem Wagen 8., die anderen Wagen sind nicht unter den ersten zehn. Für die Teamwertung hat er 3 Punkte erreicht, für die Addition ebenfalls.

Teamwertung: 1. Spieler C (15 Punkte); 2. Spieler B (12 Punkte); 3. Spieler A (12 Punkte - bei Gleichstand entscheidet der besser platzierte Wagen des Team).

Letztes Team: Spieler D (1 Punkt)

Additionswertung: 1. Spieler C (21 Punkte); 2. Spieler A (17 Punkte)

Rennwertung Gesamt:

Spieler Einzel Team Addition Gesamt Platz
Spieler A 20 + 2 +    5 +      5 =  32 Punkte    3.
Spieler B 30 +  10 +        =  40 Punkte    2.
Spieler C 10 + 5 + 3 +    5 + + 20 =  48 Punkte    1.
Spieler D   0 + -10        = -10 Punkte    5.
Spieler E   0 +    0        =    0 Punkte    4.



Variation bei Totalausfall

Wenn der Wagen einen Totalausfall erleidet ist er nach der Grundregel sofort aus dem Rennen. Man kann dieses harte Schicksal unter Verwendung der roten Pit-Flaps etwas abschwächen. Der Wagen dreht sich dann direkt neben der Fahrbahn. Er bekommt einen roten Pit-Flap und muss wie bei einem einfachen Ausfall zwei Wagen passieren lassen. Ist er wieder auf der Strecke, fährt er mit dem gleichen Handicap wie derjenige, der nicht rechtzeitig den Boxenstop absolviert hat. Er darf nur mit einem normalen Würfel bewegt werden. Der rote Pit-Flap deutet auf einen Schaden am Fahrzeug hin. Dieser Schaden kann mit einem Boxenstopp beseitigt werden. Hat der Wagen bereits den üblichen Boxenstopp absolviert, wird der gelbe Pit-Flap an seine Box gelegt. Er bekommt ihn zurück, sobald er den Boxenstopp zur Beseitigung des Schadens erledigt hat. War er noch nicht an der Box, kann er den normalen Boxenstopp mit dem Stopp zur Schadensbeseitigung verbinden. Hierfür werden dann zwei erfolgreiche Stopps benÖtigt. Bei dem ersten wird der rote Pit-Flap entfernt, beim zweiten erhält er den gelben Pit-Flap und kann die Box wieder verlassen.

Das ganze funktioniert natürlich nur da, wo der ausgefallene Wagen auch wieder auf die Strecke zurück kann. Andernfalls ist er sofort aus dem Rennen. Erleidet ein Wagen mit rotem Pit-Flap einen Totalausfall, muss er aus dem Rennen genommen werden.


Variante "Fliegender Start"

Wenn Sie ein wenig Erfahrung mit MotorChamp haben, können Sie das Rennen auch mit einem fliegenden Start beginnen. Diese Variante funktioniert auf der großen Strecke (3Module) mit bis zu 12 Autos. Dabei starten die Autos nicht in 2er Reihen, sondern auf Lücke versetzt (1. rechte Fahrspur, 2. ein Feld dahinter linke Fahrspur, 3. ein Feld dahinter rechte Fahrspur etc.). Es gelten sofort uneingeschränkt die allgemeinen Fahrregeln ohne die Besonderheiten der Startphase.


Variante "Rallye Regeln"

a) Die Autos können keinen Totalausfall erleiden. Immer, wenn nach den Grundregeln ein Totalausfall ansteht, wird der Wagen nicht aus dem Rennen genommen, sondern neben der Fahrbahn platziert mit dem Heck gegen die Fahrspur. Wenn der erste Wagen vorbei ist, dreht der Ausgefallene sich mit der Front gegen die Fahrspur, nach dem nächsten Vorbeifahrenden steht er dann wie bei einem einfachen Ausfall und muss noch zwei weitere Wagen vorbeilassen, also insgesamt 4 Wagen. Fährt der Teamkollege vorbei, kommt der Ausgefallene immer sofort auf die Fahrbahn, egal wie lange er sonst noch hätte warten müssen.

b) Gewertet wir nur pro Team. Die Wertung besteht aus der Addition der Platzierungen der beiden Fahrzeuge eines Teams. Ist z.B. Nr. 11 erster geworden und Nr. 12 siebter, so hat das Team 11/12 als Wertung 8 Punkte. Das Team mit der niedrigsten Punktzahl gewinnt. Bei dieser Wertung ist der Kampf um jede Position gleichermaßen wichtig, wodurch das Rennen auf allen Positionen gleich spannend bleibt.

Ihr AZA-Team

 Rangliste

   TurfMaster

   MotorChamp
   GolfProfi

 Taktische Kniffe lösen  und Preise gewinnen!

 Aktuelles Gewinnspiel:
   TM Taktik Nr. 31


Deutsch-English-Switch